Trending

«Calibre – Weidmannsunheil»: Unser Netflix-Tipp fürs Weekend

Die Netflix-Originalproduktion «Calibre – Weidmannsunheil» ist ein Psycho-Thriller und handelt von zwei Freunden, die gemeinsam jagen gehen. Im Wald passiert ein schreckliches Unglück und eine Katastrophe jagt die nächste.

Etwas versteckt und fast schon in der Film-Flut von Netflix untergegangen hat «Calibre» eigentlich viel mehr Aufmerksamkeit verdient. Der Psycho-Thriller dreht sich um die zwei Kindheitsfreunde Vaughn und Marcus, die einen Jagdausflug in Schottland machen.

Nach einer durchzechten Nacht gehen die beiden ganz nach Jäger-Klischee etwas verkatert und wahrscheinlich noch im unerlaubten Promillebereich in den Wald. Dort passiert etwas Schreckliches und die beiden reiten sich durch ihre eigenen Entscheidungen immer tiefer in die Misere rein.

Während des Films ertappt man sich als Zuschauer immer wieder bei der Frage: «Was würde ich tun?». Die Entscheidungen der beiden sind (zumindest für mich) komplett nachvollziehbar und doch katastrophal falsch.

«Calibre – Waidmannsunheil» erschien auf Netflix erst nur in der Originalsprache Englisch, auch den Trailer gibt’s nur auf Englisch. Doch zum Glück wurde der Psycho-Thriller inzwischen auf Deutsch synchronisiert.

Freigegeben ab 13 Jahren ist der Film doch nichts für schwache Nerven oder Menschen, die empfindlich auf den Anblick von Blut reagieren.

Direkt aus dem Social-Media-Team macht Joëlle den fliessenden Wechsel in die Welt der Schreiberlinge. Sie mag Bücher, Memes und Blobfische.

Send this to a friend