Trending

Chewbacca ist tot

Peter Mayhew, der 2,21 Meter grosse Hühne, der in «Star Wars» Chewbacca spielte, ist verstorben.

«Möge die Macht mit dir sein!» Mit dem Jedi-Gruss verabschieden sich Fans und Freunde von Mayhew. Er ist im Alter von 74 Jahren in seinem Zuhause in Texas an einem Herzinfarkt, gestorben.

Mayhew spielte Chewbacca, den grossen, zotteligen Begleiter von Han Solo, von Beginn an. Er war schon beim ersten Star-Wars-Film «Krieg der Sterne» 1977 dabei.

Auch in den folgenden Filmen spielte Mayhew den liebenswürdigen Wookiee, bis 2015, als er sich im Film «Star Wars: Das Erwachen der Macht» die Rolle mit dem Finnen Joonas Suotamo teilte. Suotamo übernahm die Rolle anschliessend ganz.

«Für mehr als 30 Jahre ist Peter durch die Welt gereist um Zeit mit seinen Fans und Freunden zu verbringen», schreibt Mayhews Familie in einem Statement, «Peter hat eine lebenslange Freundschaft mit den anderen Schauspielern und seinen Fans entwickelt. Als er über die Jahre realisiert hat, was für einen Einfluss er haben kann, begann er sich intensiv mit Hilfsorganisationen wie «Make-a-Wish» oder «Wounded Warriors» zu beschäftigen.»

Peter «Chewie» Chewbacca hinterlässt eine Frau und drei Kinder. Für Fans wird eine Gedenkfeier in Los Angeles im Dezember abgehalten. Möge die Macht mit dir sein, Chewie!

Direkt aus dem Social-Media-Team macht Joëlle den fliessenden Wechsel in die Welt der Schreiberlinge. Sie mag Bücher, Memes und Blobfische.

Send this to a friend