Trending

Junge (9) ist unzufrieden mit Geschenken und ruft Polizei

Die Polizei fand vor Ort einen sehr wütenden Jungen.

Die Polizei, unser Freund und Helfer, schläft bekanntlich nie. Auch nicht an Weihnachten. So kam es im niedersächsischen Zetel (D), zu einem Polizeieinsatz der anderen Art.

Symbolbild GettyImages

So absurd es auch klingen mag: Ein neunjähriger Junge rief am Weihnachtsdienstag die Polizei, weil er unzufrieden mit seinen Geschenken unter dem Weihnachtsbaum war. Die Beamten fanden vor Ort einen sehr wütenden Jungen vor, sagte ein Polizeisprecher.

Die Polizisten verglichen daraufhin die Geschenke mit dem Wunschzettel des Jungen. Diese stimmten nicht überein und letztendlich musste tatsächlich die Polizei den Familienstreit schlichten. Viele von uns waren auch mal enttäuscht an Weihnachten, aber dieser verzogene Junge sollte vielleicht nächstes Jahr keine Geschenke bekommen, damit er sie wieder zu schätzen lernt.

Cyrill Schwitter hat die Matura abgeschlossen und macht ein Praktikum bei Blick am Abend. In seiner Freizeit produziert er seine eigene Musik unter dem Künstlernamen Tschirillo.

Send this to a friend