Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

...damit sie keinen Sex haben können: Auf die 1.5-jährige Marsmission sollen nur Frauen geschickt werden

#metoo im Weltraum? Wohl eher nicht.

249 Reax , 2'267 Views
teilen
teilen
0 shares
play
NASA/File

Obwohl frühere Nasa-Missionen bereits gemischte Besatzungen hatten, soll die 1.5-jährige Marsmission nur von Frauen durchgeführt werden. Der Grund: Damit die Crew keinen Sex haben kann. Bei Männer und Frauen, die so lange auf so engem Raum zusammen leben, kann es leicht zu...schwachen Momenten führen und man wolle nicht herausfinden müssen, was passiert, wenn eine Frau im Weltall schwanger werde oder sogar gebären müsste. Und weil Frauen teamfähiger seien als Männer, wird eine ausschliesslich weibliche Besatzung verlangt.

Gegner dieser Idee beschwichtigen, dass Astronauten sehr professionell wären und sich trotz allem zurückhalten könnten. Zudem sei Sex im All sowieso nicht wirklich möglich. Die fehlende Schwerkraft verhindert einerseits eine Erektion und andererseits schränke sie die Bewegungsmöglichkeit immens ein. Man müsse beim Akt ständig aufpassen, sich nicht den Kopf zu stossen. Also keinen Grund zur Sorge.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren