Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Dicksein hat viele Vorteile: 10 Gründe, warum du heute auf deine Diät verzichten solltest

Wir haben dir eine hübsche kleine Liste zusammengestellt, mit der du nie mehr Gewissensbisse haben musst, wenn du ungehemmt Essen in dich reinstopfst.

621 Reax , 22'767 Views
teilen
teilen
1 shares

1. Dicke haben gesundheitliche Vorteile!

Studien haben gezeigt, dass dicke Menschen weniger oft an Rheumatoider Arthritis erkranken, seltener dement werden und ein starkes Immunsystem haben. Ausserdem sollen sie auch noch eine bessere Ausdauer beim Sex haben! Also los! Iss dich rund und gesund!

 
Alle GIFs: giphy.com

 

2. Diäten funktionieren nicht.

Egal was dir deine beste Freundin oder irgend ein Klatschmagazin erzählen möchte: Nachdem du dich in welcher Art und Weise auch immer über eine gewisse Zeit ausgehungert hast, wird der gute alte Jojo-Effekt zu Besuch kommen und dir deinen ganzen Aufwand zunichte machen. Du wirst hemmungslos losschlemmen und - schwuppdiwupp - sind die Kilos wieder da.

 

 

3. Dein Körper is(s)t wunderbar!

Wie kann es sein, dass man einerseits überall von «Liebe deinen Körper so wie er ist» spricht, aber auf der anderen Seite trotzdem immer neue und wildere Diäten auftauchen, die man unbedingt probiert haben muss?

Iss, was du willst und versuche dich nicht an einen nervigen Ernährungsplan zu halten, der dir vorgibt zwei grüne Smoothies pro Tag seien ausreichend. Menschen die keiner Diät folgen sind erwiesenermassen glücklicher.

 

 

4. Mit ein paar Kilos mehr auf den Rippen lebst du länger!

... Zumindest in der Steinzeit. Wer mehr Fettvorräte im Körper hatte, war in der Steinzeit besser auf die unvorhersehbaren Lebensumstände vorbereitet. Je mehr Hüftgold man besass, desto weniger schlimm war es, wenn man an einem Tag mal kein Mammut gefangen hat und vielleicht gerade noch eine Erkältung im Anzug war. Freu dich also über deine Schwimmringe um die Taille! Sie sind dein Survival-Kit!

 

 

5. Dein Körper verlangt nach den Nährstoffen, die er braucht.

Wenn du eine Diät machst, lernst du, die Signale die dir dein Körper sendet zu ignorieren. Das mag vielleicht nicht so tragisch sein, wenn er nach einer Familienpackung M&Ms verlangt. Aber wenn du dich daran gewöhnst, nicht mehr auf diese Signale zu hören, könntest du eines Tages eine Lebenswichtige Mitteilung von ihm verpassen.

6. Schoggi, Pommes und Burger

Schon René Descartes sagte damals «Ich Schoggi, also bin ich.» Aber auch Shakespeare war sich der Wichtigkeit von schmackhaftem Essen absolut bewusst, wie seine berühmten Worte «Ein Burger! ein Königreich für einen Burger!» beweisen.

Während wir diese Zitate vielleicht etwas anders als ursprünglich gedacht interpretiert haben, gibt es an der Schönheit von Essen in allen Farben und Formen nichts zu rütteln.

 

 

7. Menschen auf Diät sind mühsam

Es gibt zwei Arten von Menschen, die gerade eine Diät machen: Typ eins tigert stundenlang um einen Schoggistängel herum und klagt dir vor, wie schlimm seine Diät doch ist, während Typ zwei genüsslich an seinem Rüebli herumknabbert und dich mit vorwurfsvollen Blicken taxiert, weil du es wagst einen ganzen Kebab zu essen.

Beide Typen vermiesen einem doch irgendwie das normale essen. Esst also lieber etwas richtiges und macht euren Mitmenschen so eine Freude!

8. Du hast es dir verdient.

Jeder verdient ab und zu mal eine kleine Belohnung. Du bist rechtzeitig aufgestanden? Nimm dir ein Schoggijoghurt. Du hast jemandem die Tür aufgehalten? Da verdienst du einen Nussgipfel. Oder hast du gar jemandem ein Kompliment gemacht? Dann darfst du dir sofort eine Portion Pommes gönnen!

9. Stop Food Waste!

Musstest du dir früher auch immer die alte «Andere Kinder wären froh da drüber!»-Leier anhören, wenn du den Rosenkohl vom Grossmami nicht essen wolltest? Überraschung: Sie hatte Recht! Also iss deinen Teller leer und sei glücklich über all das feine Essen, das wir haben.

play
memegenerator.net

 

10. Iss, was du willst und setze ein Zeichen gegen die Oberflächlichkeit

Wen interessieren heutzutage noch solche Oberflächlichkeiten wie das Aussehen?  Was wirklich zählt, sind deine inneren Werte! Und auf diese lässt es sich mit vollem Magen viel besser konzentrieren. En Guete!

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren