Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Diese Klassiker könnt ihr problemlos kaufen: 10 Oldtimer für Einsteiger

Schaut ihr auch immer sehnsüchtig hinterher, wenn ein cooler Typ im schicken Oldtimer an Euch vorbei braust? Dann wird es Zeit für einen eigenen Oldie. Blick am Abend hat 10 problemlose Klassiker für den Oldtimer-Einstieg zusammengestellt.

117 Reax , 2'230 Views
teilen
teilen
0 shares

1. MGB GT und Roadster

play
Werk

Ein altes Auto aus England – und problemlos? Ja, der MGB kann das. Er ist einfach aufgebaut, läuft in der Regel zuverlässig und die Ersatzteilversorgung ist lückenlos. Zudem kann ihn jede Dorfgarage reparieren.

Preise: Ab ca. 15'000 Fr. (GT) bzw. ca. 20'000 Fr. (Roadster)

2. Volvo Amazon

play
Werk

Der Schwedenpanzer war schon zu aktuellen Zeiten für seine legendäre Robustheit berühmt. Auch das Blech hielt, ganz im Gegensatz zu anderen Autos aus den 1960er-Jahren, mehreren Wintern stand.

Preis: Ab ca. 10'000 Franken

3. VW Käfer

play
Werk

Er läuft und läuft und läuft… ! Der Käfer ist die Nummer 1 bei den zugelassenen Veteranen. Die Instandhaltung ist günstig und mit Faltdach ist der Krabbler luftig wie ein Cabrio. Die Jahrgänge der 1950er und 60er sind vom Blech besser als die jüngeren Käfer.

Preis: Ab ca. 8000 Franken.

4. Porsche 911

play
Werk

Zugegeben, man muss einiges investieren, will man in einem klassischen Elfer dem Sonnenuntergang entgegen brausen. Dafür entschädigt der Kultsportwagen mit einzigartigem Fahrvergnügen. Zuverlässig ist er ausserdem. Vorsicht vor Rost bei frühen Modellen (vor 1976) und den heftigen Ersatzteilkosten.

Preis: Ab ca. 40'000 Franken.

5. Ford Mustang

play
Werk

Er ist wohl DER Ami-Cruiser schlechthin. Dabei ist der Mustang noch verhältnismässig kompakt, die einfache Technik zickt so gut wie nie und wenn doch: Alle Ersatzteile sind sofort verfügbar und günstig. Einzig der Verbrauch treibt die Kosten in die Höhe.

Preis: Ab ca. 25'000 Franken.

6. Mercedes SL R107

play
Werk

Der SL der Baureihe 107 bietet den perfekten Auftritt im Seventies-Look. Die Mercedes-Technik ist solide, die Ersatzteillage gut. Doch Vorsicht: Der Blechaufbau ist komplex. Wenn dort der Gammel sitzt, dann Finger weg.

Preis: Ab ca. 25'000 Franken.

7. Fiat 126 Bambino

play
Werk

Süsser gehts kaum. Im Bambino fliegen einem die Herzen nur so zu. Findet man einen rostfreien 126er, hat man einen idealen Stadtklassiker. Der 650-ccm-Zweizylinder ist genügsam und die Teilepreise sind ein Witz. Ein Satz Bremsbacken kostet nur rund 30 Franken.

Preis: Ab ca. 7000 Franken


8. Peugeot 504

play
Werk

Nicht umsonst bezeichnet man den 504 als französischen Mercedes. In gutem Zustand ist die solide gebaute Limousine heute noch zuverlässig. Allerdings könnte die Teileversorgung besser sein. Wer viel Platz braucht, sollte sich den «Familiale» genannten Kombi suchen.

Preis: Ab 8000 Franken.

9. BMW 3er Cabrio (E30)

play
Werk

Das 3er Cabrio blickt auf eine wechselhafte Karriere zurück: Vom Zahnarztgattinen-Neuwagen bis hin zur Fünfthand-Tuning-Rübe ist alles zu haben. Nur unverbastelte Exemplare haben eine Chance auf eine Wertsteigerung. Die sind schwer zu finden, bieten aber soliden Oben-Ohne-Spass.

Preis: Ab 12'000 Franken.

10. DAF 55/66

play
Werk

Der passende Klassiker für Stadtbewohner. Mit dem kleinen DAF findet man immer einen Parkplatz. Ein weiterer Vorteil: Durch die Variomatik, einem Vorläufer der heutigen stufenlosen CVT-Automatik, entfällt das Schalten.

Preis: ab ca. 5000 Franken.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren