Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Ein wahrer Held: Mann (27) rettet Frau vor Macheten-Angriff

Als im Starbucks in Bakersfield (USA) ein Mann mit einer Machete auf Besucher losging, rannten die Meisten weg. Doch Blaine Hodge wehrte den Angreifer ab.

1'148 Reax , 18'246 Views
teilen
teilen
0 shares

Am Sonntag ging Robert Daniel Rivas im Starbucks in Bakersfield, Kalifornien (USA) mit einer Machete auf Besucher los. Als die Menschen zu realisieren begannen, was da gerade passiert, rannten sie alle weg. Alle, ausser Blaine Hodge. Der 27-Jährige warf sich zwischen den Angreifern und eine Frau, die bereits mit dem Messer verletzt wurde. Blaine wehrte mit blossem Körper weitere Angriffe gegen die Frau ab und beschützte sie so vor schweren Verletzungen - oder gar dem Tod.

Nach der Attacke wurde Blaine mit zwei weiteren Verletzten in ein Krankenhaus gebracht. Der Starbucks-Held wurde nicht lebensgefährlich verletzt, ihn erwartet «nur» eine Hand-Operation. Der Zustand der verletzten Frau ist weiterhin kritisch.

In einem kurzen Video aus dem Krankenhaus meldet sich der Mann zu Wort: «Da war eine Person in Gefahr. Ich konnte sie nicht einfach sterben lassen». Es gehe im soweit gut. Zum Schluss legt Blaine den Menschen ans Herz, hilfsbereiter zu sein und mehr Liebe zu verbreiten. Wir sind froh, dass es auf dieser Welt Helden wie Blaine Hodge gibt!

Postby
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren