Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Ganz schön eigenwillig! 10 Autos mit Charakter

Als Einheitsbrei werden Autos immer mal wieder verschrien, weil angeblich alle gleich aussehen. Stimmt doch gar nicht! Wir haben zehn Beispiele für sehr eigenständige Autos mit Charakter gefunden.

, Aktualisiert 121 Reax , 3'234 Views
teilen
teilen
0 shares

Fiat Multipla

Fiat Multipla play
Werk

Mit der komischen Kante unter der Frontscheibe und den Glubschaugen-Scheinwerfern darin gilt der Multipla vielen als eines der hässlichsten Autos der Welt. Für andere ist er Kunst. Denn genau wegen dieses Designs hat das Museum of Modern Art in New York einen Multipla ausgestellt.

 

Matra-Simca Bagheera

Matra-Simca Bagheera play
de.wikipedia.com/Alf van Beem

Abgefallene Antriebswellen oder abgesackte Motoren brachten dem französischen Coupé den unrühmlichen Titel «Silberne Zitrone» des deutschen ADAC für den Neuwagen mit den meisten Pannen. Diesen Ruf wurde der Bagheera nie mehr los. Für Aufsehen sorgte er mit seine drei Vordersitzen in einer Reihe trotzdem.

 

Honda FR-V

Cockpit des Honda FR-V play
Bärtschi Media AG

Familien- und Erholungs-Fahrzeug: Aus dem Englischen übersetzt verbirgt sich diese simple Erklärung hinter den komischen Buchstaben FR-V – Family- and Recreation-Vehicle. Auch der japanische Van hat in der ersten Reihe drei Sitze und kommt somit auf insgesamt sechs Plätze. Was will man als Familie mehr?

 

Hyundai Veloster

Hyundai Veloster play
Werk

Was sind denn schon drei Sitze in einer Reihe? Drei Türen muss ein Auto haben, hat sich Hyundai gedacht. Der sportliche Veloster hat auf der Fahrerseite eine lange Tür wie ein Coupé und auf der Beifahrerseite zwei Türen wie eine Limousine. Das eigenwillige Konzept überzeugte hierzulande eher nicht. Oder lag es doch am plumpen Heck?

 

Chrysler Crossfire

Chrysler Crossfire play
Werk

Das soll ein Mercedes sein? Unter der eigenwilligen Hülle des Crossfire steckt die Technik des ersten SLK. Vor allem das bullige Heck verschaffte dem Amerikaner seinen eigenen Charakter: In einem fliessenden Bogen läuft die Dachlinie von der Frontscheibe in den Auspuff.

 

Audi A2

Audi A2 play
Bärtschi Media AG

Einmal pusten und fertig! Ein bisschen erinnert Audis Sparmobil A2 an einen aufgeblasenen TT. Der Kompaktvan hat ähnlich angedeutete Radhäuser wie das Coupé und ein geschwungenes Dach. Am Heck stoppt dieser Schwung aber abrupt in einer Kante. Viel beeindruckender: Sein Mini-Diesel mit Knauser-Verbrauch (2,99 l/100 km). Doch der A2 war zu teuer, um erfolgreich zu sein.

 

Renault Wind

Dachmechanismus des Renault Wind play
Werk

Klappe zu, Fahrtwind tot: Das ist das einfachste Cabrio-Dach der Welt. Das ganze Hardtop klappt nach hinten und wird sozusagen auf dem Rücken im Heck verstaut (für Veranschaulichung auf Bild klicken). Nachteil: Das Heck ist sehr hoch und unübersichtlich, gibt dem Wind aber auch sein einzigartiges Aussehen!

 

Daihatsu Copen

Daihatsu Copen mit öffnendem Dach play
Timothy Pfannkuchen

Ein anderes kurioses Cabrio kam aus Japan. Lange liefert Daihatsu den Zweiplätzer Copen nur als Rechtslenker. Und weil er nur 3,4 Meter lang ist, füllt das Aluminium-Hardtop gleich den ganzen Kofferraum, wenn wir offen fahren. Dem Charme des kleinen Copen hat es zwar nicht geschadet, aber im Verkauf auch nicht geholfen.

 

Citroën C3

Cockpit des Citroen C3 play
Bärtschi Media AG

Schöne Aussichten aus Frankreich: Ab 2010 ist der Citroën C3 mit einer gigantischen Frontscheibe zu haben, die bis in die Mitte des Dachs reicht. Diese XXL-Frontscheibe lässt im kleinen C3 gar Cabrio-Feeling aufkommen – auch im Winter und obwohl alles rundherum geschlossen ist.

 

Ford Ka

Ford Ka play
Bärtschi Media AG

Was für eine Ehre! Die Italiener küren den Ka 1996 zum schönsten Auto der Welt – und die verstehen etwas von schönen Autos! Sich überschneidende Bögen dominieren das Design des kultigen Ford. Er gilt als das Beispiel fürs Autodesign der 1990er Jahre. Und sieht noch immer gut aus.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren