Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

«Grösster Internet-Event der Geschichte»: Youtuber Logan Paul und KSI geben sich aufs Maul

In Manchester flogen am Samstagabend die Fäuste.

200 Reax , 8'802 Views
teilen
teilen
0 shares

Erst im Februar gewann der Youtuber «KSI» den selbst erfundenen Titel der «YouTube Boxing Championship» und forderte unmittelbar nach seinem Sieg seinen Berufskollegen Logan Paul heraus. Nach langem Hin und Her nahm der 23-jährige Amerikaner – der Anfang des Jahres ein Video veröffentlichte, auf dem er den Leichnam eines Suizid-Opfers gezeigt hatte – die Herausforderung des zwei Jahre älteren Briten an.

Wie so häufig kam es auch vor diesem Boxkampf zu Sticheleien zwischen den beiden Lagern. Experten sprachen vom «grössten Internet-Event der Geschichte». Vergangenen Samstag galt es dann ernst. In der Manchester Arena rief der berühmte Sportansager Michael Buffer («Let's get ready to rumble») beide Youtuber in den Ring und es wurde gekämpft. Sechs Runden lang.

Und wer ging als Sieger hervor? Niemand. Der Kampf endete in einem Unentschieden. Ausserhalb vom Ring dürften sich aber beide als Sieger sehen: Neben den rund 15'000 Zuschauern in Manchester verfolgten mehr als 750'000 Menschen den Showkampf im bezahlten Livestream. Dadurch sollen beide Internet-Stars rund sieben Millionen Schweizer Franken eingenommen haben.

Kein Wunder, wurde bereits ein Rückkampf in Los Angeles (USA) vereinbart...

Apropos: Das sind die reichsten Youtube-Stars der Welt.

play
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren