Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

#HowbowDah geht unter die Haut: Ein Typ lässt sich das «Cash me ousside»-Mädchen tätowieren

Über Nacht wurde Danielle dank ihrem frechen Mundwerk zum Star. Jetzt ziert sie sogar den Oberarm eines Mannes.

102 Reax , 2'047 Views
teilen
teilen
0 shares

Danielle Bregoli ging mit ihrem «Cash me ousside, howbow dah?» (Engl. für «Triff mich draussen, wie wär's damit?») viral. Das 13-jährige Mädchen wurde durch ihr exzentrisches Verhalten in der amerikanischen TV-Show «Dr. Phil» bekannt. Sie forderte das Publikum nämlich vor laufender Kamera auf, sich mit ihr draussen zu prügeln.

 

Seither erschienen weitere Videos in denen man sieht, wie Danielle sich prügelt und auch solche, in denen ihr Auftritt zu packenden Songs umgewandelt wurde.

 

Irgendwie scheint das Mädchen bei den Leuten da draussen sehr gut anzukommen. Ihre Facebook-Seite hat bereits über eine Million Likes und seit Neuestem gibt es jetzt auch noch diesen komischen Superfan hier:

 

Auf Twitter wird der Typ nun abwechselnd ausgelacht und ausgeschimpft, weil er sich eine 13-Jährige auf die Haut tätowieren liess. Er selbst ist aber offenbar stolz darauf und schreibt, er hätte noch mehr Geld für das Tattoo ausgeben sollen.

Unklar bleibt, ob der Twitterer sich Danielles Konterfei aus Liebe oder zum Spass stechen liess. Wahrscheinlich eher Letzteres, denn sein Twitterprofil lässt darauf schliessen, dass seine Gedanken des Öfteren in komische Richtungen gehen:

Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass sich niemand den guten Josh zum Vorbild nimmt.

 

Internetstars als Tattoo-Motive scheinen im Trend zu liegen. Dieser Fan liess sich #Saltbae stechen. Hier gibts die ganze Story.

play
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren