Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

«Ich bin nichts ohne sie»: 98-Jähriger läuft 20 Kilometer, um seine kranke Frau zu besuchen

Das Ehepaar Younger aus New York zeigt, wie wunderschön die Liebe nach 50 Jahren Ehe noch sein kann.

343 Reax , 6'501 Views
teilen
teilen
0 shares

Für die grosse Liebe ist kein Weg zu weit. Das hat Luther Younger aus Rochester im US-Bundesstaat New York mit seiner Story eindrücklich bewiesen!

Der 98-jährige Kriegsveteran ist seit 50 Jahren mit seiner Frau Waverlee verheiratet. Nachdem bei ihr vor knapp zehn Jahren ein Gehirntumor entdeckt wurde, liegt sie jetzt seit gut zwei Wochen gelähmt im Spital. In dieser Zeit stets an ihrer Seite: Mann Luther. Der US-Amerikaner läuft jeden Tag zehn Kilometer hin und zehn wieder zurück, nur um bei seiner Frau zu sein. Zu Fuss und bei jedem Wetter wohlgemerkt!

«Ich bin nichts ohne meine Frau», so Luther gegenüber «Spectrum News». Eigentlich müsste der 98-Jährige diese lange Strecke nicht zu Fuss laufen. «Ich könnte ihn hinfahren, aber er will einfach nicht warten. Er ist so ungeduldig», erzählt im Tochter Lutheta.

Die Liebesstory machte im Netz schnell die Runde. So wurde vor kurzem auch eine GoFundMe-Seite eingerichtet, um die Spitalkosten der Familie abzudecken und um eine Möglichkeit zu schaffen, den Transport von Patienten ins Spital zu verbessern.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren