Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Kampf den Gerüchen: Dieser Pinguin hält deinen Kühlschrank frisch

Schlechte Gerüche aus dem Kühlschrank sind keine Seltenheit und haben sehr oft wenig mit Hygiene zu tun. Das kommt ganz einfach von den Lebensmitteln mit einem starken Eigengeschmack. Käse beispielsweise, aber auch Fleisch, Zwiebeln oder Knoblauch gehören dazu. Dem kann man mit einem einfachen und günstigen Küchenhelfer entgegenwirken, den wir wirklich toll finden!

, Aktualisiert 36 Reax , 733 Views
teilen
teilen
0 shares
Zwei Hände vor weissem Hintergrund die je einen Teil des auseinandergenommenen Chill Bill Pinguins halten. play
Der Chill Bill neutralisiert Gerüche im Kühlschrank dank der Zugabe von Natron.

Schlechte Gerüche aus dem Kühlschrank

Kürzlich, als es mal wieder ein so richtig heisser Sommertag war, habe ich morgens meinen Kühlschrank geöffnet und musste mir gleich die Nase zuhalten. Der tolle Bergkäse, den wir am Vorabend nicht mehr fertig gegessen hatten, obwohl sehr gut in Frischaltefolie und Tupperware verpackt, hat mir stark riechend guten Morgen gewünscht. Mit der offenen Küche die wir bei uns haben, verbreitete sich dieser Geruch in Windeseile im ganzen Wohnraum. Der Kühlschrank blieb für die nächsten Stunden erst einmal geschlossen.

Ich hatte ein richtig schlechtes Gewissen. Hab ich trotz meines Putzfimmels so stark versagt? Dabei sind Gerüche im Kühlschrank keine Seltenheit und auch völlig normal. Lebensmittel geben ihren Geruch ganz natürlich an ihre Umgebung ab. Im Kühlschrank, wo verschiedene Esswaren mit starkem Eigengeschmack aufeinander treffen, kann sich schnell ein ganz spezieller Geruch entwickeln.

Was tun, wenn der Kühlschrank stinkt?

Wenn es also dazu kommt, dass Sie sich wie in meinem Beispiel vor dem Geruch in Ihrem Kühlschrank ekeln, dann müssen Sie nicht alle Gäste für die nächsten Tage wieder ausladen. Es gibt Möglichkeiten dieses Problem schnell und relativ kostengünstig zu beseitigen. Beispielsweise gibt es Deos, die man in den Kühlschrank stellen kann (allerdings meistens mit Chemie). Es gibt elektronische Ionisatoren, die sind aber Batteriebetrieben und ich wollte kein weiteres Elektro-Gerät.

Darum habe ich mich dazu entschlossen, diesem kleinen Helfer eine Chance zu geben. Der Pinguin mit dem Namen Chill Bill neutralisiert schlechte Gerüche und zaubert mir und allen, die den Kühlschrank öffnen, ein amüsiertes Lachen aufs Gesicht. Der kleine Pinguin mit dem gelochten Rücken ist kein Zauberer. Er funktioniert mit einem ganz einfachen Mittel: Natron. Das füllt man in seinen Bauch, stellt ihn in den Kühlschrank und das Natron neutralisiert auf natürliche Art und Weise die schlechten Geschmäcker im Kühlschrank. Ausserdem sieht er viel cooler aus, als jedes teure Chemie-Deo und Natron ist kostengünstig fast überall  erhältlich.

*Das Blick-Tipps-Team schreibt über Produkte, die für unsere Leser interessant sein könnten. Die Blick-Gruppe erhält eine Umsatzbeteiligung, wenn verlinkte Produkte gekauft werden. Das Blick-Tipps-Team ist ein eigener Bereich innerhalb der Blick-Gruppe und unabhängig von Redaktion und Werbung. 

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren