Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Keine Lust zu warten: Betrunkener Patient klaut Ambulanz und fährt nach Hause

Zwei Stunden im Wartezimmer waren ihm dann doch zu viel...

270 Reax , 7'304 Views
teilen
teilen
0 shares
play
Danny Konieczny haute mit einer Ambulanz ab. Lake County Sheriff's Office

«Ich mache meinen Job schon seit mehr als 20 Jahren, aber so etwas habe ich noch nie erlebt», erzählt Polizeichef Fred Jones über dieses aussergewöhnliche Verbrechen, das letzte Woche im US-Bundesstaat Florida stattgefunden hatte.

Ein 60-jähriger Amerikaner war so betrunken, dass sich seine Nachbarn Sorgen machten und den Rettungsdienst riefen. Nicht ganz freiwillig im Spital angekommen, musste Danny Konieczny dann zwei Stunden auf eine Behandlung warten.

Zu viel für ihn: Er klaute kurzerhand einen Krankenwagen und fuhr damit wieder nach Hause. Bevor er wegfuhr, soll er sich aber freundlicherweise noch vergewissert haben, dass sich keine andere Person darin befand. Kurios: Konieczny parkierte das Auto vor der Einfahrt seiner Nachbarn – wohl als Retourkutsche für den Stunden zuvor gerufenen Rettungsdienst.

Dank des eingebauten GPS-Senders im Krankenwagen wurde die Polizei schnell fündig und nahm den betrunkenen Autodieb fest. Für seine Suff-Tat muss sich Konieczny nun vor Gericht verantworten.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren