Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Miss-Schweiz-Bewerberinnen aufgepasst! Zürcher Coiffeur gibt 14 Haar-Tipps

«Die Miss-Schweiz-Wahl soll wieder ein klassischer Schönheitswettbewerb werden», gaben die neuen Organisatoren bekannt. Statt Charity sollen wieder hübsche Gesichter und glänzende Haare im Fokus stehen. Tipps und Tricks für eine schöne Mähne verrät uns Reto Holzer vom gleichnamigen Coiffeur-Salon in Zürich.

291 Reax , 16'882 Views
teilen
teilen
60 shares

1. Die Haare werden einfach nicht lang. Was tun?

  play
Alle Bilder: Getty Images

 

Hirse und Haferflocken essen! Eine gesunde Ernährung ist sehr wichtig für den Haarwuchs. Ausserdem helfen spezielle Vitamine und Mineralien, die den Haarwuchs unterstützen.

2. Trägt Trockenshampoo dazu bei, dass die Kopfhaut austrocknet und so noch mehr nachfettet?

Da man Trockenshampoos ins Mittelstück der Haare sprühen sollte und nicht zu stark auf die Kopfhaut, muss man vor dem Austrocknen der Kopfhaut keine Angst haben.

3. Wie häufig soll man die Haare waschen?

 

 

Ich wasche meine Haare jeden Tag, aber kurze Haare sind einfacher, um sie jeden Tag frisch zu stylen. Bei langen Haaren würde ich empfehlen, diese nicht täglich zu waschen. Auch weil der Aufwand des Föhnens so minimiert werden kann.

4. Sind Haargummis schlecht für die Haare?

play

 

Grundsätzlich sollten Haargummis keine einschneidende Wirkung haben, wie das oft bei Haargummis mit einem Metallstück der Fall ist. Ist dies gegeben, können sie Haare nicht verletzen.

5. Gibt es Tricks, wie man die Haare in den Spitzen dick und dicht behalten kann?

play

 

Die Spitzen soll man regelmässig nachschneiden, dann sehen sie gesünder und dicker aus. Mit der richtigen Pflege, wie zum Beispiel einer Haarmaske, die man einmal wöchentlich fünf Minuten einwirken lässt, bleiben die Spitzen ebenso dicht.

6. Was kann man gegen eine schnell nachfettende Kopfhaut tun?

 

 

Es gibt Shampoos, die die Kopfhaut beruhigen. So kann man den Haaren «antrainieren», dass sie weniger schnell fettig werden. Generell sollte man bei einer schnell nachfettenden Kopfhaut darauf achten, dass das Shampoo eine nicht zu stark reinigende Wirkung hat und das gesamte Fett auf der Kopfhaut entfernt. Denn sonst hat die Haut das Gefühl, noch mehr Fett produzieren zu müssen.

7. Verliert ein Produkt seine Wirkung, wenn man es mit anderen Marken kombiniert?

Die Haarlinie «Phytokératine Extrême» der Marke Phyto Paris mit pflanzlichem Keratin aus Weizen, Mais und Soja soll überstrapaziertes Haar reparieren. play
Die Haarlinie «Phytokératine Extrême» der Marke Phyto Paris mit pflanzlichem Keratin aus Weizen, Mais und Soja soll überstrapaziertes Haar reparieren.
 

Nein, eigentlich nicht. Natürlich gibt es Produkte von Linien, die optimal aufeinander abgestimmt sind und dann wäre es schade, wenn man nur das Shampoo oder nur die Spülung davon benutzt, weil so nicht die ganze Wirkung der Linie in den Haaren entfaltet werden kann. Aber normalerweise kann ohne Bedenken alles gemischt werden.

8. Kann man Haarausfall vorbeugen?

play
 

Kommt darauf an, aus welchem Grund jemand Haarausfall hat. Bei hormonellem Haarausfall bei Männern und Frauen kann man teilweise mit Vitaminen und gesunder Ernährung vorbeugen. Bei genetischem Haarausfall kann man leider fast nichts machen.

9. Ist Spülung auch notwendig, wenn man dünnes, feines Haar hat? Wie siehts mit Öl aus?

 
 

Pflege würde ich auch bei feinem Haar brauchen. Es gibt viele Spülungen, die das Haar pflegen und gleichzeitig nähren, dabei machen sie das Haar trotzdem nicht schwer. Öle finde ich sehr gut, kann ich nur empfehlen. Aber bei Ölen muss man die Dosierung im Griff haben, sonst werden Haare schnell fettig. Auch sollte es nur in die Längen und nicht am Ansatz aufgetragen werden. Zudem muss das Öl spezifisch für Haare gemacht sein, sonst kann es nicht eindringen.

10. Werden die Haare sauber, wenn man sie nur mit Wasser spült?

 

 

Nein, das Haar wird nur mit Shampoo sauber.

11. Soll man Haarprodukte wechseln?

play

 

Wenn man mit einem Haarprodukt super zufrieden ist, dann würde ich es nicht empfehlen, zu wechseln. Ansonsten macht Abwechslung Freude und je nachdem findet man so auch ein neues Lieblingsprodukt.

12. Hat Ernährung irgendwelche Auswirkungen auf die Haare?

play

 

Ja, auf jeden Fall! Man ist, was man isst. Neben Hirse und Haferflocken sind auch Walnüsse, Heidelbeeren oder auch Lachs sehr gut für die Haare.

13. Welche Stylingprodukte sind für feine Haare geeignet, um sie griffig und voluminös zu machen?

play

 

Ein «Thickening Tonic» an die Ansätze und in die Spitzen sprühen. Das gibt Fülle und unterstützt dadurch feines Haar.

14. Schadet es den Haaren, wenn man sie über Nacht zu einem Zopf zusammenbindet?

play

 

Der Zopf sollte locker sitzen, so dass es keine Druckstellen gibt. Dann schadet er den Haaren auch nicht.

Reto Holzer vom gleichnamigen Coiffeur-Geschäft in Zürich. play
Reto Holzer vom gleichnamigen Coiffeur-Geschäft in Zürich. zvg

 

 

Und hier kommen 12 Fakten über Blondinen!

 
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren