Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Neuer Shitstorm gegen Skandal-Youtuber: Logan Paul schiesst jetzt auf Tiere

In seinem neusten Youtube-Video quält Logan Paul Fische und schiesst auf Ratten.

275 Reax , 7'845 Views
teilen
teilen
0 shares
play
Logan Paul schoss mit einem Elektroschocker auf tote Ratten. Screenshot Youtube

Vor einigen Wochen machte sich Logan Paul auf Youtube über ein Suizid-Opfer im japanischen «Selbstmordwald» lustig. Dafür erntete der 22-jährige Amerikaner einen riesigen Shitstorm. Anschliessend zeigte er sich reuig. Er habe sich noch nie so gedemütigt gefühlt. «Es wird Zeit, ein neues Kapitel in meinem Leben zu beginnen», so der Youtuber.

Im Fall von Paul beinhaltet das neue Kapitel wohl, Tiere zu quälen. In einem neuen Clip schiesst er nämlich mit einem Elektroschocker auf tote Ratten und versucht, einen Koifisch zu «reanimieren», indem er ihn aus dem Wasser holt und eine Herzdruckmassage imitiert. Mit dieser Aktion hat Paul erneut einen Shitstorm auf Twitter ausgelöst.

Trotz der der anhaltender Kritik hat Youtube ihren Superstar nicht endgültig gesperrt. Bisher wurden ihm lediglich die Werbeeinnahmen seiner Videos gestrichen, was bedeutet, dass er im Moment kein Geld damit verdient. In einer Medienkonferenz am Montag erklärte Youtube-Chefin Susan Wojcicki, dass man dreimal gegen die Nutzungsbedingungen verstossen müsste, um längerfristig gesperrt zu werden. Diese Zahl habe Paul schlichtweg noch nicht erreicht.

Die Ratten-Aktion im Video ab Minute 5:00:

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren