Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sie furzen oder haben zwei Köpfe: 14 erstaunliche Dinge, die du über Schlangen bestimmt nicht wusstest

Wusstest du schon, dass einige Schlangen furzen? Tun sie! Warum wirst du gleich erfahren.

347 Reax , 25'258 Views
teilen
teilen
0 shares

1. Schlangen gibt es auf allen Kontinenten ausser der Antarktis. Auf einigen grösseren Inseln gibt es aber keine Schlangen. Beispiele dafür sind Irland, Island, Hawaii und Neuseeland.

play
Wikipedia/AllenMcC
 

2. Es gibt ganze 600 verschiedene giftige Schlangenarten. Davon können 200 mit einem Biss einen Menschen töten.

play
Wikipedia/Lee R. Berger
 

3. Es gibt zweiköpfige Schlangen! Und als ob das nicht schon gruslig genug wäre, kämpfen diese zwei Köpfe manchmal gegeneinander.

  play
Wikipedia
 

4. Die Muskeln, mit denen die Klapperschlange klappert, gehören zu den schnellsten funktionierenden Muskelarten der Welt. Sie bewegen sich durchschnittlich 50 Mal pro Sekunde!

play
Pixabay
 

5. Der Biss der schwarzen Mamba kann einen Menschen innerhalb von nur 45 Minuten töten. Bevor ein Gegengift gefunden wurde, betrug die Sterberate nach so einem Biss fast 100 Prozent.

play
Wikipedia/TimVickers
 

6. Viele Schlangen können ihren Kiefer so ausrenken, dass sie Dinge essen können, die viel grösser als sie selbst sind.

play
Wikipedia
 

7. Auf der brasilianischen Insel Queimada Grande gibt es so viele Schlangen wie sonst nirgendwo auf der Welt. Man vermutet, dass es dort etwa eine Schlange pro Quadratmeter gibt. Andere Tiere gibt es auf der Insel fast keine, die Schlangen würden sie sofort auffressen.

  play
Pixabay
 

8. Die grösste und schwerste Schlange der Welt ist die grosse Anakonda. Sie lebt im südamerikanischen Regenwald und wird über 227 Kilogramm schwer und fast neun Meter lang.

play
LA Dawson
 

9. Die giftigste Schlange der Welt ist der Inlandtaipan. Ein Biss dieser Schlange enthält so viel Gift, dass damit 100 Menschen getötet werden könnten!

play
Wikipedia/XLerate
 

10. Einige Schlangen haben Infrarot-empfindliche Rezeptoren in ihrer Schnauze, mit denen sie eine Art Wärmebild von ihrer Beute sehen können.

play
Wikipedia/Arno/Coen
 

11.  Die Giftzähne von Schlangen sind nur etwa sechs bis zehn Wochen brauchbar. Danach wächst ein neuer nach.

play
Walter Heubach
 

12. Wenn die Arizona-Korallenschlange in Gefahr ist, versteckt sie ihren Kopf unter ihrem Körper und streckt ihren geringelten Schwanz in die Höhe. Dann beginnt sie laut zu furzen. Man nimmt an, dass diese Fürze für ihre Feinde sehr unangenehm riechen.

play
Wikipedia/David Jahn

13. Auch mehrere Stunden nach ihrem Tod kann der Kopf einer Schlange noch zubeissen. Solche Bisse enthalten oftmals besonders viel Gift.

play
Wikipedia/Marek Szczepanek
 

14. Gewisse Schlangen können bis zu zwei Jahre ohne Nahrung überleben! Sie schaffen das, indem sie ihren körpereigenen Energieverbrauch minimieren.

play
Pixabay

Du willst noch mehr über Tiere erfahren? Hier sind 14 süsse Tiere mit dunklen Geheimnissen.

  play

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren