Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sie nennt sich «Banana Girl»: Australierin (37) kündigt Job und lebt jetzt nackt im Dschungel

Weil ihr Bürojob sie nicht glücklich machte, zog Leanne Ratcliffe (37) in den Dschungel und lebt dort von Früchten und Blättern. Auf Youtube zeigt sie ihr aussergewöhnliches Leben.

732 Reax , 56'891 Views
teilen
teilen
0 shares

Leanne Ratcliffe (37) nennt sich selber «Freelee Banana Girl» und lebt im südamerikanischen Dschungel, wo sie hauptsächlich nackt herumläuft und sich von Blättern und Früchten ernährt.

Vor einiger Zeit sah ihr Leben noch ganz anders aus: Die Australierin lebte in Queensland (AUS) und hatte einen Job als Anwältin. Eines Morgens stellte sie aber frustriert fest, dass sie keine Lust mehr auf ihre Arbeit hat.

«Ich war erschöpft von meinem Arbeitsalltag. Jeden Tag vom Wecker aufgeweckt zu werden, mehr als eine Stunde pro Tag in einem engen Outfit zu pendeln, mein Gesicht anzumalen, meine Füsse in High Heels zu stecken und ein falsches Lächeln aufzusetzen. Ich hatte es satt mein Leben mit Arbeiten zu verbringen und damit jemand anderes reich zu machen», erklärt sie auf Instagram.

Also traf die 37-Jährige eine radikale Entscheidung. Sie hing ihren Bürojob an den Nagel, arbeitete einige Zeit als selbständige Personaltrainerin und Youtuberin und zog schliesslich zusammen mit ihrem Partner in eine einfache Hütte in den Dschungel.

 

«Ich verbringe die meiste Zeit nackt»

Dort bauen sie Früchte an und führen ein minimalistisches Leben. Das bedeutet: Kein Alkohol, keine Kosmetik und wenig Kleider. Alleine mit dem Verzicht auf Kosmetikprodukte soll sie in weniger als einem Jahr schon 4000 Dollar gespart haben.

«Ich verbringe die meiste Zeit nackt, frei von einengender Kleidung», schreibt sie unter einen ihren Instagram-Posts. Geduscht wird unter dem Monsunregen. Aufs Schminken oder Rasieren von Beinen oder Achseln verzichtet «Freelee» vollständig. «Bitte habt nie Angst davor, anders zu sein. Habt höchstens Angst davor, so zu sein wie alle», ist eins ihrer Mottos.

Nur aufs Internet scheint die Influencerin nicht verzichten zu wollen. Auf ihrem Youtube-Kanal postet sie für ihre 700'000 Abonnenten regelmässig Videos von ihrem Dschungelleben.

Über fünfzig Bananen pro Tag

Ratcliff gelangte vor zwei Jahren mit einer umstrittener Extremdiät zu Berühmtheit auf Youtube. Sie beendete ihre Paleo-Diät, wurde zur Veganerin und ernährte sich jahrelang hauptsächlich von Bananen. Zeitweise soll sie bis zu 51 Bananen pro Tag verdrückt haben. Damit soll sie stark an Gewicht verloren haben, wie sie mit diesem Bild auf Instagram beweist.

  play
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren