Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

So gefährlich kann die Farbe sein: Das Henna-Tattoo dieses Teenagers (18) geht nicht mehr weg

Für 10 Euro hat sich ein Teenager in den Ferien ein Henna-Tattoo aufmalen lassen. Das wird er für die nächsten Jahre bitter bereuen.

424 Reax , 44'082 Views
teilen
teilen
0 shares

Eigentlich hätte es ein Ferien-Spass werden sollen. Der Teenager James Colley (18) aus Wales liess sich während seines Urlaubes auf der griechischen Insel Zakynthos ein Henna-Tattoo ins Gesicht malen. Als Vorlage diente die Tätowierung des ehemaligen Schwergewichtsboxers Mike Tyson (51).

play
Wikipedia

Doch was eigentlich nach ein bis zwei Wochen wieder hätte verschwinden sollen, bleibt jetzt bis zu fünf Jahren auf seinem Gesicht. Denn das Tattoo hat schlimme Vernarbungen auf James Gesicht hinterlassen.

«Ich habe mir für 10 Euro ein Mike Tyson Hennan-Tattoo in Zakynthos machen lassen. Jetzt ist es weg und hat mein Gesicht für die nächsten 3-5 Jahre vernarbt», schreibt er verzweifelt auf Twitter.

play
Screenshot Twitter

James ist nicht der einzige, dem das passiert ist. 2015 liess sich die damals 16-jährige Engländerin Mary Bates ein Henna-Tattoo aufs Bein malen. Laut «Telegraph» sagten ihr die Ärzte damals, dass die Narben für den Rest ihres Lebens bleiben könnten. Und auch auf Twitter meldete sich noch einer, der Opfer von falscher Henna-Farbe geworden ist.

 

Grund für die Narbenbildung ist ein Farbstoff, der auch zum Haare färben verwendet wird. Normalerweise ist er in echter Henna-Farbe nicht enthalten. Leider mischen ihn jedoch einige Anbieter darunter, um eine dunklere Farbe und schnellere Fertigstellung zu erreichen.

Der Farbstoff kann auf der Haut schwere allergische Reaktionen auslösen und Narben zurücklassen. Darum sollte man mit der Wahl seines Henna-Tätowierers immer vorsichtig sein. Wenn die Farbe schwarz ist und man beim Auftragen ein Brennen verspürt, sollte man die Prozedur lieber sofort abbrechen.

 

Und auch diese Leute bereuen ihr Tattoo. Hier sind 20 Tattoo-Fails, die unter die Haut gehen (und bleiben).

play
Webfail
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren