Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Spuren vom verhängnisvollen Kugelhagel inklusive: Tupacs Todes-BMW wird für 1,5 Millionen Dollar verkauft

Vor 20 Jahren wurde er in diesem Auto tödlich angeschossen und verstarb später im Krankenhaus. Nun steht der BMW 760iL, in dem Rap-Legende Tupac Shakur sass, zum Verkauf.

1'300 Reax , 8'578 Views
teilen
teilen
1'130 shares

Nach einem Boxkampf im September 1996 war Tupac Shakur zusammen mit einem Freund in einem schwarzen BMW 760iL unterwegs, als neben ihnen ein weisser Cadillac auftauchte und insgesamt 14 Kugeln abfeuerte. Der damals 25-Jährige wurde in Brust, Becken und Arm getroffen, unter anderem durchschlug eine Kugel seinen rechten Lungenflügel. Sechs Tage nach diesem Attentat erlag er im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Bis heute ist der Mord noch ungeklärt.

Nachdem das Auto, in dem Tupac Shakur angeschossen wurde, in den letzten Jahren mehrmals den Besitzer wechselte, kann man den BMW 760iL nun zum ersten Mal öffentlich erwerben. Beim US-Händler «Moments in Time» wird die Luxuskarre für stolze 1,5 Millionen Dollar angeboten. Abgesehen von einem Einschussloch in der Plakette der Fahrgestellnummer, wurde der Wagen mehrfach restauriert. Die Seriennummer zeigt, dass der BMW auf die Plattenfirma «Death Row Records» zugelassen war, bei der Tupac Shakur unter Vertrag stand.

Eine Auktion und Versteigerung kommt nicht in Frage. Wer sich dieses etwas makabere Sammeltstück also zulegen will, kann das hier tun und muss den Millionen-Betrag bar auf den Tisch legen.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren