Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Wie das wohl schmeckt? Deutsches Kino verkauft Maggi-Popcorn

Die Deutschen lieben Maggi so sehr, dass sie es sogar aufs Popcorn tun.

159 Reax , 5'389 Views
teilen
teilen
0 shares

 

1886 erfand der Schweizer Julius Maggi aus Frauenfeld die Maggi-Würze. Ein Jahr später brachte er die braun-gelbe Würzflasche, die übrigens bis heute fast gleich aussieht, auch auf den deutschen Markt. Seither stehen die Deutschen auf Maggi, das sie übrigens mit Doppel-G aussprechen.

Die Maggi-Würze ist ein richtiger Allrounder in der deutschen Küche. So wird sie zum Beispiel für Suppen, gekochte Eier, Nudeln und Saucen verwendet. Und neuerdings auch für Popcorn!

Nein, das ist kein Scherz. Wie die «Bild» berichtet, gibt es im Eden Cinehouse Kino im deutschem Saarland seit Kurzem Maggi-Popcorn zum Film. Der Erfinder Sebastian Bernd (30) erklärt die skurrile Erfindung so: «Ein Kunde hat mich auf die Idee gebracht. Auf die Frage, wie er sein Popcorn will, meinte er: Am liebsten mit Maggi!»

Drei Tage hat Bernd am perfekten Rezept getüftelt, das er geheim behält. Er verrät nur so viel: «Auf vier bis fünf Kilogramm Mais kommen etwa 600 Milliliter Maggi.» Jetzt können Kinobesucher den würzigen Snack an der Theke kaufen.

Mehr Maggi Popcorn verkauft als salziges

Anfangs seien die Reaktionen der Besucher gemischt gewesen. Mittlerweile hat sich das Maggi-Popcorn aber zu einem Renner entwickelt. «Ich verkaufe im Moment mehr Maggi-Popcorn als salziges», freut sich Bernd.

Die Saarländer scheinen Maggi-Fans zu sein. Ein Eiscafé experimentierte bereits mit dem Gewürz und brachte ein Maggi-Eis heraus. Ausserdem ist der Verbrauch von Maggi in keinem Bundesland so hoch, wie dort.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren