Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Zum Welt-Frauentag: 12 Gründe, warum es super ist, eine Frau zu sein

Frauen auf der ganzen Welt haben immer noch mit viel Diskriminierung zu kämpfen. Hier sind einige Beweise, warum es trotzdem super ist, als Frau auf die Welt gekommen zu sein.

555 Reax , 7'286 Views
teilen
teilen
0 shares

1. Wir leben länger als Männer.

 
Alle gifs: giphy

In puncto Lebenserwartung liegt das weibliche Geschlecht weit vor dem männlichen. Laut der Weltgesundheits­organisation WHO wird eine Frau, die 2015 geboren wurde, in der Schweiz durchschnittlich 85,3 Jahre alt werden. Ein Mann hingegen nur 81,3 Jahre – also 4 Jahre weniger.

2. Wir haben ein besseres Gedächtnis als Männer.

 

 

In verschiedenen Verhaltensstudien wurde festgestellt, dass sich Frauen Wörter und Gesichter besser merken können. Der Grund liegt darin, dass es bei Frauen mehr Verknüpfungen zwischen den beiden Gehirnhälften gibt als bei Männern. Diese haben dafür ein besseres räumliches Vorstellungsvermögen.

3. Wir können schwanger werden.

 

 

Die meisten Frauen haben die Möglichkeit, einmal ein Kind zu bekommen, wenn sie das möchten.

4. Wir haben im Sommer mehr Möglichkeiten, uns leicht zu kleiden.

 

 

An Hochzeiten oder an geschäftlichen Anlässen wird von Männern meist erwartet, einen Anzug zu tragen. Das kann im Sommer ganz schön heiss werden. Als Frau hat man den Vorteil, luftige Röcke und Kleider anziehen zu können.

5. Wir werden schneller betrunken.

 

 

Der weibliche Körper enthält weniger Flüssigkeit als der männliche. Dadurch ist die Konzentration des Alkohols im Blut bei der gleichen Alkoholmenge bei Frauen höher als bei Männern. Das bedeutet, wir müssen im Ausgang weniger Geld ausgeben.

6. Wir können die Spuren einer langen Nacht einfach verschwinden lassen.

 

 

Mit ein bisschen Schminke sieht die Welt schon wieder ganz anders aus.

7. Wir können die Pullis, T-Shirts und Hemden von Männern anziehen – und dabei richtig gut aussehen.

  play

Wenn unsere Freunde unsere Hoodies klauen, sehen sie meist so damit aus.

8. Wir brauchen nie zu befürchten, dass unser Kind nicht von uns sein könnte.

 

 

In der Schweiz geht man davon aus, dass in jeder Schulklasse ein Kuckuckskind sitzt. Ohne Vaterschaftstest kann sich ein Vater theoretisch nie zu hundert Prozent sicher sein, dass sein Kind auch wirklich von ihm ist.

9. Wir sind die besseren Führungskräfte.

 

 

Immer wieder kommen Forscher zu dem Schluss, dass Frauen die besseren Manager sind. Vor allem Aspekte wie Kommunikation und Kundenbeziehungen bereiten ihnen angeblich weniger Mühe als Männern. Eine Untersuchung von McKinsey hat ausserdem ergeben, dass Firmen mit einem hohen Frauenanteil im Vorstand um 47 Prozent höhere Gewinne als der Branchendurchschnitt erzeugen.

10. Wir können so tun, als wären wir schwanger, um uns einen Sitzplatz im öffentlichen Verkehr zu ergattern.

 

 

Dafür ist nicht mal ein dicker Bauch nötig. Wer sich traut, kann es auch einfach frech behaupten oder sich mit der Hand ganz wie eine Schwangere verträumt über den Bauch reiben.

11. Wir können besser mit Schmerzen umgehen.

 

 

Im Rahmen eines wissenschaftlichen Experiments wurde getestet, welches Geschlecht Schmerzen besser erträgt. Auf den ersten Blick mag das Ergebnis überraschen: Frauen nehmen Schmerzen schneller und intensiver wahr als Männer. Es wurde jedoch auch bewiesen, dass Frauen besser mit den Schmerzen umgehen können. Ein möglicher Grund dafür könnten die schmerzhaften Erfahrungen wie Menstruation oder Geburten sein.

12. Wir können all das, was Männer auch können.

 

 

Mal ehrlich, wie viele Dinge kommen dir in den Sinn, die nur ein Mann kann – ausser eine Frau zu schwängern? Wir Frauen können auch im Stehen pinkeln, – sofern wir das wollen – Möbel aufbauen, Gewichte stemmen und sogenannte «Männer-Jobs» erledigen – wir werden höchstens schlechter dafür bezahlt.

Du willst mehr zum Thema? Hier sind 6 Dinge, die Frauen früher in der Schweiz nicht durften.

play
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren